Sei auf der Hut vor Bösewichten im Internet! Schau Dir unsere Sicherheitsrichtlinien an!

EMAIL

info@gaia-world.org

Phone

(+49)6471-37 78 65 5

Jetzt spenden JESSIE's Pet Shop

Entwicklungsarbeit

  • Home
  • Entwicklungsarbeit

Gaia Institution für Tier- und Naturschutz

Forschung und Entwicklung

Was läuft hinter den Kulissen noch so ab?


Die Tiernothilfe ist eine Abteilung mit einer sehr pragmatischen Ausrichtung innerhalb des Unternehmens Gaia. Um dieses Mysterium etwas zu entschlüsseln möchten wir euch über unsere weitere Kernarbeit informieren. In der Abteilung Forschung & Entwicklung befassen wir uns wissenschaftlich mit den sozialen Begleit- und Folgeerscheinungen des Übergangs von der Agrar- zur sich urbanisierenden Industriegesellschaft. Unser Schwerpunkt ist dabei das Zusammenspiel zwischen Mensch, Tier und Natur. Während wir uns einerseits mit physischen Naturprozessen beschäftigen, dabei kommen Naturwissenschaften wie Biologie und Geographie mit ins Spiel, beschäftigen wir uns auch mit den sozialen Systemen und deren Beziehung zwischen Tier und Mensch. Hier spielt die Soziologie eine große Rolle. Uns interessiert die Stellung der Tiere in städtischen und ländlichen Regionen und deren Vernetzung mit der Entwicklung einer Gesellschaft.

Wichtig für das Verständnis ist, dass die Tiernothilfe, wie zum Beispiel die Tiervermittlung oder Gesundheitversorgung eine notwendige Aufgabe ist, welche aber nachhaltig in geordnete Verhältnisse gebracht werden muss, damit keine Tiernothilfe mehr erforderlich ist. Um diesen Zustand zu erreichen, dessen Prozess wir genau beobachten, braucht es geeignete Entwicklungsprogramme, z.B. aus der Geographie, die den Menschen dabei helfen seine natürliche Umwelt angemessen und nachhaltig mitzugestalten. An diesem Punkt setzt der dritte Bereich, neben Forschung und Entwicklung, an. Wir bringen entsprechende Strategien aus der Gesellschaft heraus ins Leben und stärken die Menschen vor Ort, welche häufig schon lange sehr bemüht aktiv sind, mit entsprechenden Methoden um deren Arbeit nachhaltig und effizienter zu gestalten. Das Ziel ist die engagierten Menschen mit Methoden und Techniken auszustatten, damit sie selbst ihre wichtige Arbeit in ihrer Gesellschaft ausbauen und weiter tragen können, im In- und Ausland.

Zu verstehen ist, dass die Menschen vor Ort, die aus eigenen freien Stücken begonnen haben, Methoden und Techniken nicht "von oben" diktiert bekommen, sondern diese in Kooperation erkennen und annehmen. Unsere Organisation möchte mit den Menschen wachsen und die Methodiken weiter teilen. Wir beraten, diskutieren, verhandeln und kooperieren, wenn nötig, mit Politik und Wirtschaft innerhalb unseres Themenfelds konsequent und fair um erforderliche Strukturen zu schaffen, die die Arbeit der Menschen vor Ort ermöglicht und die Rolle der Tiere stärkt. Dabei möchten wir den Einsatz von finanzieller Unterstützung so gering wie möglich halten und diesen dafür einsetzen, um entsprechenden Druck auf Politik und Wirtschaft aufzubauen, oder vornehmlich die Menschen bei dringenden Einrichtungen für die Tiere zu unterstützen. Dabei achten wir akribisch darauf, dass aus den Einrichtungen kein Kapital mit Hilfe der Tiere geschlagen wird. Wir betrachten uns als Kooperationspartner der world organisation of animal health und unterstützen die verabschiedeten Inhalte von 2018 aus Kapitel 7.3 u. 7.6 - 7.8 des Terrestrial Animal Health Codes der Sektion 7. Wir konzentrieren uns im Bereich Tierschutz auf vier Schwerpunkte: 1. Die Beobachtung und Kontrolle der Landbeförderung von Tieren, in unserem Fall Russland, Osteuropa, Deutschland. 2. Die Beobachtung und Verhinderung der Tötungen von Tieren auf Grund des "Krankheits- und Seuchenschutzes". 3. Die Kontrolle und Steuerung von Straßentierpopulationen und 4. Das Monitoring von Tieren in der Forschung (Bezugsquellen) und die Förderung von Straßentieren in der Bildung.

Gaia Themenwelt

Eine Auswahl unserer Programme weltweit

Bildung für Mensch u. Tier

Ausbildung in der Tierpflege und dem Aufbau von Bildungseinrichtungen in den Bereichen Tier u. Meschbeziehung.

Read More

Auffangstationen

Wir fördern und gründen Tierauffangstationen. Setzen Standards, qualifizieren für und investieren in eine moderne Infrastruktur.

Read More

Sozialarbeit | Aufklärung

Wir fördern soziales Engagement und leisten Aufklärungsarbeit im Umgang mit Strassen u. Wildtieren.

Read More

Medizinische Versorgung

Unterstützung einer gesunden Umgebung. Dazu gehört die Gesundheit von Strassen- und Wildtieren, medizinische Notfallversorgung und Rehabilitation von Tieren.

Read More

Ressource Management

Wir machen langzeit Beobachtungen von Tierpopulationen in Stadt u. auf dem Land. Analysieren deren Wechselwirkung und entwickeln Managementlösungen.

Read More

Institutionelle Entwicklung

Engagement bei der Implementierung von Gesetzesentwürfen. Kooperation mit Kommunen zur tierschutzgerechten Entwicklung und einer artgerechten Tierwirtschaft.

Read More

Spenden

Wenn wir die Ziele wollen, brauchen wir auch die Mittel.

Jetzt spenden

Engagement

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

Join us

Crowdfunding

Eigentum ist der Stoff für die sittliche Erfüllung der Pflichten.

Read More

Du kannst uns auf verschiedene Weise unterstützen. Es muss nicht immer nur Geld sein!

Für unser Produktions- und Medienabteilung brauchen wir immer digitales zur freien Verwendung.

Klick auf die Titel.

Geldspenden

  • Für die Administration und Logistik unserer Arbeit brauchen wir natürlich auch Geld. Ohne geht es nicht.
  • Unser Sorgenkind die Tiernothilfe ist leider ein ständiger Begleiter. Die Medizin, Futter und die Unterhaltung von Pflegestellen kostet.
  • Flugmeilen sind immer willkommen!

Digitale Medien zur commerziellen Weiterverarbeitung

  • Finearts in jeglicher Form
  • Musik zur freien verwendung
  • Digitalarts (VFX, 2D/3D Animation usw.)
  • Photos

Baumaterial für Pflegestellen und Einrichtungen

  • Werkzeuge
  • Maschinen
  • Baumaterialien

Humanressoucen

  • Webentwickler/Softwareentwickler
  • Pflegestelle/Nichtfachkräfte Tierpflege
  • FlugpatInnen
  • JournalistInnnen
  • Mediengestalter - Print u. Bild/Ton
  • TierärtztInnen, TierpflegerInnen

Wirtschaftkooperationen

  • Regionale Kooperatonspartner
  • Unternehmensspenden
  • Austausch Rundfunkt und Presse
  • Handelspartner
  • Wagniskapitalgeber (BMWi - INVEST)

Ein aktives Unternehmen für
eine lebendigere Welt

Sei ein Teil von uns



2000

Betreute Tiere

30

Freiwillige Helfer

11

Projekte

Das Team

Unsere Mitarbeiter sind die tragende Kraft. Freundlich und kompetent in der Sache.

Feedbacks

Tiernothilfe

Sensible Gäste die ein Rudel brauchen

l